Neue Saison auf BMC

Colin Stüssi in Front auf Rhodos. (Foto: Nassos Triantafyllou)

Colin Stüssi vom Rad Bike Team Glarnerland (RBT) steigt mit dem Team Vorarlberg in seine neunte Profisaison. Die Fahrer sind neu mit «Swissness» unterwegs.

Ihr neues Arbeitsgerät ist die «Teammachine SLR01» der Firma BMC. Zurzeit weilt das Team auf Rhodos, wo sie nach einigen Trainingstagen zwei Rundfahrten und ein Eintagesrennen bestreiten werden. Stüssi, Dritter der letzten Schweizer-Strassenmeisterschaft, hat sich über den Winter zu Hause in gewohnter Umgebung auf die Saison vorbereitet. Er bestreitet bereits seine fünfte Saison in den Teamfarben der Österreicher, so setzte er sich in den letzten beiden Jahre vermehrt fürs Team ein und übernahm viele Helferaufgaben. 2023 bekommt er vermehrt die Chance, auf eigene Rechnung zu fahren. So möchte er an seine guten Resultate aus den vergangenen Jahren anknüpfen, wobei er mit einigen Siegen und Wertungstrikots zu überzeugen wusste.

Nach dem Beginn mit den Rennen in Griechenland geht es weiter in Österreich und Frankreich, weitere Rundfahrten in Luxemburg, Slowenien sowie der GP Kanton Aargau folgen. Ein Höhepunkt für das österreichische Team wird die 72. Tour of Austria im Juli. www.facebook.com/colin.stussi

pd.

Back To Top