Glarus und Glarus Nord - Clean-up-Day

Jedes Jahr landet Abfall in unseren Bächen und verschmutzt sie. PET-Flaschen, Plastikverpackungen, Aludosen landen statt im Kübel in der Natur und schaden der Tier- und Pflanzenwelt. Am Freitag, 16. und Samstag, 17. September, findet in der ganzen Schweiz der Clean-Up-Day statt.

Der WWF organisiert eine Clean-Up-Aktion «Weg mit dem Abfall» für mehr Sauberkeit entlang von unseren Bächen in Glarus Nord. Sie findet am Samstag, 17. September, von 9.30 bis 13 Uhr (Treffpunkt Parkplatz hinter der Autowaschanlage Garage Freihof) rund um Näfels statt mit dem Ziel, möglichst viel herumliegenden Abfall entlang und in unseren Bächen einzusammeln und anschliessend fachgerecht zu entsorgen. Mitnehmen: Gartenhandschuhe, Getränke. «Wir treffen uns mit dem Velo – und wer hat, mit einem Veloanhänger – und fahren in Kleingruppen unseren Bächen entlang», so Anita Wyss, bei der man sich telefonisch unter 079 746 28 67 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden kann. Als kleines Dankeschön offeriert der WWF im Anschluss ein kleines Picknick. Der Anlass findet bei jedem Wetter statt.

Auch in Glarus
Auch in der Gemeinde Glarus findet am 16. und 17. September die nationale Aktion statt. Hier können alle zusammen einen aktiven Beitrag für eine saubere Umwelt leisten. Am Samstag, ab 08.00 Uhr finden sich teilnehmende Gruppen beim Werkhof Ygruben ein und werden bei Bedarf von der Gemeinde mit Clean-Up-Utensilien ausgestattet. Einzelpersonen, die sich ebenfalls beteiligen möchten, sind eingeladen, sich beim Werkhof einzufinden und sich einer Gruppe anzuschliessen. Der gesammelte Abfall wird beim Werkhof deponiert. Zum vereinfachten Transport empfiehlt die Gemeinde den Teilnehmern das Mitbringen von kleinen Wagen, auf denen die gefüllten Abfallsäcke transportiert werden können. Die Gemeinde Glarus freut sich auf eine rege Beteiligung.

eing.

Back To Top