GLP nominiert Kandidaten für GPK und VR TBGN

Christian Zehnder. (Foto: zvg)

Zur Neuwahl in den Verwaltungsrat der TBGN sowie als Mitglied in die GPK der Gemeinde Glarus Nord kandidieren für die GLP Landrat Ruedi Schwitter sowie Christian Zehnder, Standortpromotion Kanton Glarus.

Ruedi Schwitter – neu in den Verwaltungsrat der TBGN 

Die Grünliberalen Glarus Nord freuen sich, an der Gemeindeversammlung Glarus Nord vom 9. Juni 2022, Landrat Ruedi Schwitter, Näfels als neuen Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Glarus Nord empfehlen zu können. 

Als Verwaltungsratspräsiden der Alters- und Pflegeheime Glarus Nord (APGN) von 2010 – 2016 war er verantwortlich für die Zusammenführung der drei unterschiedlichen Altersheime Niederurnen, Mollis und Näfels. Unter seiner Führung startete auch das Projekt «Ersatzneubau Haus Rauti». Dieses über 30 Mio CHF grosse Bauprojekt in Näfels wird voraussichtlich Ende dieses Jahres erfolgreich abgeschlossen. Seit seinem Ausscheiden als Verwaltungsratspräsident im 2016 amtete er im Auftrag des Verwaltungsrates APGN als Präsident der für den Bau verantwortlichen Planungs- und Baukommission. Dieses Mandat wird mit der Beendigung des Projektes Ende 2022 auslaufen.

Weitere Erfahrungen als Verwaltungsrat hat er als Delegierter des Gemeinderat Glarus Nord in der Informatikgesellschaft Glarus3 gesammelt. Glarus3 ist/war für alle Dienstleistungen im Informatikbereich für die Gemeinden zuständig. Ruedi Schwitter kennt die Bedürfnisse von Glarus Nord und die Ansprüche an einen Verwaltungsrat einer öffentlich-rechtlich selbständigen Anstalt. Weitere Führungserfahrung sammelte er als Präsident der Schulkommission und Präsident der Sicherheitskommission (Feuerwehr) der Gemeinde Glarus Nord, sowie als Mitglied der Vorsteherschaft des Abwasserverbandes Glarnerland (AVG). Dank seiner ausgeprägten Teamfähigkeit und Reife ist Ruedi Schwitter auch in schwierigen Lagen fähig gute Lösungen zu erarbeiten. 

Beruflich arbeitet Ruedi Schwitter seit bald 20 Jahren bei den Informatikdiensten der ETH Zürich. Mit seinem Abschluss als Maschineningenieur HTL am damaligen Interkantonalen Technikum (ITR), der heutigen Fachhochschule OST, ist er auch fachlich bestens ausgewiesen. Ruedi Schwitter würde sich freuen, als durch die Gemeindeversammlung gewähltes Mitglied, die Bürger*Innen von Glarus Nord innerhalb des Verwaltungsrates der Technischen Betriebe Glarus Nord vertreten zu dürfen.   

Kandidatur von Christian Zehnder als Mitglied der GPK Glarus Nord

Die glp Glarus Nord freut sich, an der Gemeindeversammlung Glarus Nord , Christian Zehnder als neues Mitglied der Geschäftsprüfungskommission empfehlen zu dürfen. Christian Zehnder (54) wohnt mit seiner vierköpfigen Familie in Mollis. Er verfügt über einen Uniabschluss in Volkswirtschaftslehre und betreibt seit zehn Jahren die Standortpromotion für den Kanton Glarus. Früher war er in leitender Position bei der IBM in Zürich tätig. Aufgewachsen ist Christian Zehnder im Zürcher Unterland.

pd.

Back To Top