News

Voten fürs Baumreich in Glarus Nord. (Foto: FJ)

Im Briefkasten von «Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!» trafen im Oktober attraktive Baumfotos aus der Bevölkerung ein. Im November kann gevotet werden – coronakonform zu Hause. Die Grünen von Glarus Nord freuen sich, dass viele Bauminteressierte auf der Suche nach dem attraktivsten Dorfbaum mitgemacht haben. 

Die Initiantinnen Gemeinderätin Sibylle Huber, Margreet Vuichard und Priska Müller Wahl wollen Charakterbäume ins Rampenlicht stellen und ihren Wert für die Dörfer sichtbar machen. Es gilt Sorge zu tragen zu Siedlungsbäumen, weil sie die Dorfbilder nachhaltig gestalten: So werden Linden oder Eichen viel älter als wir und mit zunehmendem Alter auch wertvoller und nützlicher, sofern sie den nötigen Platz haben. Die Initiantinnen haben heute die 10 attraktivsten Baumfotos vorselektiert. Diese stehen ab sofort für alle Bewohnerinnen und Bewohner zum Voting bereit.

Mache mit, um dem attraktivsten Baum Deine Stimme zu geben und klicke hier:

https://gruene-gl.ch/baumwettbewerb/

Die Fachjury mit Landschaftsarchitektin Caroline Lüscher-Müller, Näfels, Biologin Monica Marti-Möckli, Mollis, Urs Suter, ehemaliger Förster, Oberurnen, Fridolin Beglinger, Landschaftsarchitekt, Mollis, und Dominik Jud, Biologiestudent, Niederurnen, wird die favorisierten Bäume bei einer Begehung beurteilen. Dabei geht es um Standortqualitäten und wichtigen Funktionen der Bäume in unseren Siedlungen für uns Menschen.

Der Anerkennungspreis des Siegerbildes geht an den/die Fotografen/-in sowie an die Eigentümerschaft des Baumes. Der attraktivste Baum aus Bewohner(innen)- und Fachsicht soll als Postkartenbild an die Einwohner von Glarus Nord verschickt werden. Dabei wird über Aktivitäten 2021 informiert, wie die Frühlingsexkursion am Samstag, 17. April, zu «Baumqualitäten in deinem Dorf», der Vorstellung der Bäume im kommunalen Inventar oder dorfklimafreundliche Politik unter Bäumen. Weitere Aktivitäten wie Spezialitätenmarkt & Baumpflanzaktionen sowie eine Fotoausstellung sind angedacht. Über Mithilfe freuen sich die Initiantinnen sehr.

Sibylle Huber, Margreet Vuichard, Dr. Priska Müller Wahl

Back To Top