News

Humboldt-Ausstellung in Glarus.

Am Montag, den 26. Oktober 2020, öffnet die neukonzipierte Ausstellung «Humboldt, der Weltvernetzer» ihre Tore in der Kantonsschule Glarus. Sie zeigt die Stationen von Alexander von Humboldts Leben und erklärt seine wichtigsten Entdeckungen und Forschungsergebnisse.Humboldt war einer der Ersten, die die Welt bereisten, und es ist erstaunlich, wie viele seiner Erkenntnisse auch heute noch hochaktuell sind.

Alexander von Humboldt gehört zu den weltweit bekanntesten Wissenschaftlern. Der Forscher und Weltreisende galt als Universalgelehrter und vereinte in seinen Arbeiten die verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen. Zur Feier seines 250.Geburtstags will die Ausstellung «Humboldt, der Weltvernetzer» mit einem Blick zurück das Interesse an der heutigen Forschung fördern und die Natur- und Geisteswissenschaften als attraktives Berufsfeld aufzeigen.

Eine Zeitreise der besonderen Art

Die Besucherinnen und Besucher erhalten eine Weltkarte aus dem Jahre 1804, mit der sie sich durch die Ausstellung navigieren können. An thematischen und geografischen Stationen werden spannende Episoden aus Humboldts Forscherleben erzählt. Die multimediale Entdeckungsreise auf Humboldts Spuren bildet seine Vorstellung der Welt als vernetztes, komplexes Gebilde ab. Sie zeigt, dass viele von Humboldts Entdeckungen wie das Beispiel des Einflusses des Menschen auf den Klimawandel gerade heute wieder topaktuell sind.

Schülerinnen und Schüler für Forschung begeistern

Die mobile Ausstellung will Schülerinnen und Schülern aber auch allen anderen Interessierten einen einfachen Zugang zu den Denk- und Funktionsweisen der Wissenschaften aufzeigen, indem sie den Bogen über 250 Jahre bis zur heutigen Zeit spannt. Durch interaktive Aufgaben werden die Besuchenden selbst zu Entdeckern und lernen, welche Erkenntnisse sich auftun, wenn Augen und Geist offen dafür sind.

Träger des Projekts ist der Verein Wissenschaft für alle. Partner sind Humboldt-Experten und Fachleute aus der Wissenschaftsgeschichte. Für die Konzeption, Organisation, Logistik und Umsetzung ist die auf Wissenschaftskommunikation spezialisierte Agentur Life Science Communication in Zusammenarbeit mit dem Initiator Merlin Incerti-Medici von der Universität Zürich zuständig.«Humboldt, der Weltvernetzer» besucht anschliessend weitere Standorte in der Deutschschweiz.

Weitere Informationen: www.weltvernetzer.ch

Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 15 Uhr geöffnet.
Adresse:
Kantonsschule Glarus
Winkelstrasse 1
8750 Glarus

pd.

Back To Top