News

Am Wettkochen des Schweizer Kochverbands in der Berufsfachschule Baden wurde Noah Bachofen aus Glarus, Sous-Chef bei Dominik Hartmann im Restaurant Magdalena in Rickenbach, Zweiter. Den Titel holte Niklas Schneider (25), Sous-Chef im Hotel Krone, Regensberg ZH, nicht zuletzt dank seiner Wettbewerbserfahrung – er durfte im Februar mit der Schweizer Kochnationalmannschaft an der Olympiade der Köche in Stuttgart antreten. Dritter wurde Ivan Capo, Chef der partie im «The Restaurant» im Dolder Grand Hotel in Zürich. Den gemeinsamen vierten Platz belegten Ambar Dominguez (Restaurant Mille Sens Bern), Nicolas Boventi (Hotelfachschule Genf) und Benjamin Anderegg (Restaurant Igniv by Andreas Caminada, Grand Resort Bad Ragaz). Der Wettbewerb stand ganz im Zeichen des 100-Jahr-Jubiläums des Schweizer Kochverbands. Das Motto lautete «Zukunft dank Tradition», entsprechend orientierten sich die zur Auswahl stehenden Wettbewerbsgerichte an den Zutaten klassischer Gerichte. Das Podest (von links) 2. Platz Noah Bachofen, 1. Platz Niklas Schneider, 3. Ivan Capo. (Bildbericht: Hotel & Gastro Union)

pd.

Back To Top