News

Beim Verkehrsunfall in Glarus gab glücklicherweise nur Blechschäden. (Foto: kapo)

Am Dienstag, 18.04.2017, 13.15 Uhr, ereignete sich auf der Gerichtshausstrasse in Glarus ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge. Der Lenker eines Personenwagens war von der Burgstrasse herkommend in Richtung Ygruben unterwegs. Bei der Kreuzung Gerichtshausstrasse / Untere Pressistrasse übersah der 30-Jährige rechts ein vortrittsberechtigtes Auto, worauf es zur Kollision kam. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Back To Top