Junges Sporttalent aus dem Glarnerland

 

IN DER AKTUELLEN FRIDOLIN AUSGABE

Fridolin-Ausgabe vom Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 3
Die aktuelle Ausgabe finden Sie jeden Mittwoch ab 15.00 Uhr

01 Jimmy Cliff

Wahlen im Glarnerland:

(K)ein Kampf um die Sitze

 
02 Landrat 2019

Glarner Kantonale Kleintierausstellung 2022:

Alaska, Widder, Legewachtel

 
03 Roger Rychen

Junges Sporttalent aus dem Glarnerland:

Laura Bäbler, Ski, 17 Jahre



zur ansicht home

Aktuelle Stellen-Angebote

Stelle 1
SIE SUCHEN EINE STELLE?
Wöchentliche Aktualisierung der Fridolin-Online-Stellen!
Stelle 2
SIE SUCHEN EINE STELLE?
Wöchentliche Aktualisierung der Fridolin-Online-Stellen!
Stelle 3
SIE SUCHEN EINE STELLE?
Wöchentliche Aktualisierung der Fridolin-Online-Stellen!
Stelle 4
SIE SUCHEN EINE STELLE?
Wöchentliche Aktualisierung der Fridolin-Online-Stellen!
Stelle 5
SIE SUCHEN EINE STELLE?
Wöchentliche Aktualisierung der Fridolin-Online-Stellen!
Stelle 6
SIE SUCHEN EINE STELLE?
Wöchentliche Aktualisierung der Fridolin-Online-Stellen!
Stelle 7
SIE SUCHEN EINE STELLE?
Wöchentliche Aktualisierung der Fridolin-Online-Stellen!
Stelle 8
SIE SUCHEN EINE STELLE?
Wöchentliche Aktualisierung der Fridolin-Online-Stellen!

«Mit OL angefangen habe ich etwa im Alter von 8 Jahren. Ich bin durch meine Eltern darauf gekommen, welche früher beide OL gemacht haben. Zuerst habe ich mit Schulhaus-OL angefangen, wo die Schulanlage das Gelände darstellt. Danach bin ich wettkampfmässig eingestiegen und absolvierte jetzt mein erstes Jahr in der H20, also in der Kategorie bis 20 Jahre.»

Florian Freuler, Orientierungslauf, 19 Jahre
«Mit OL angefangen habe ich etwa im Alter von 8 Jahren. Ich bin durch meine Eltern darauf gekommen, welche früher beide OL gemacht haben. Zuerst habe ich mit Schulhaus-OL angefangen, wo die Schulanlage das Gelände darstellt. Danach bin ich wettkampfmässig eingestiegen und absolvierte jetzt mein erstes Jahr in der H20, also in der Kategorie bis 20 Jahre.»

Bisherige Erfolge/Highlights:
3. Rang Junioren WM Staffel (Türkei)
3. Rang beim Frauenfelder Halbmarathon (Junioren)
Juniorenkader Swiss Orienteering
Junior European Cup in Ardeche (Frankreich)
Zahlreiche Medaillen an Schweizermeisterschaften in Sprint, Team, Staffel, Mittel- und Langdistanzen

«Die Junioren WM in der Türkei war bisher eines meiner grössten Highlights. Sich international mit den besten meines Jahrgangs zu messen, spornt mich an weiter zu trainieren um nächstes Jahr besser zu sein.»

Was macht deinen Sport so faszinierend?
«Man bekommt immer andere Aufgaben und die Voraussetzungen sind immer andere. Man kann also fünf Mal im gleichen Wald sein und absolviert trotzdem immer eine andere Bahn.»

Wo siehst du dich in 10 Jahren?
«Mein Wunsch ist das Elitekader und weitere Medaillen an Junioren- und/oder Elitemeisterschaften. Mein nächstes grösstes Ziel sind Topresultate an der Juniorenweltmeisterschaft in Portugal 2022. Dafür trainiere ich mit SNO (Södertälje Nykvarn Orienteering), einem schwedischen Topklub um bessere Trainingsbedingungen zu erhalten. Vielleicht mache ich da später auch ein Austauschjahr um schwedisch zu lernen – oder bleibe sogar länger, wer weiss.»

Fabio Lutz

Back To Top