News

Mit dabei beim grossen Hunter-Fest: Der Leonardo AW 189. (Foto: kopter)
Leonardo, seit April 2020 Eigentümer von Kopter, wird am Samstag, 4. September 2021 mit seinem Super-Medium-Hubschrauber AW189 aus der Leonardo Training Academy aktiv an der 25-Jahr-Feier des Huntervereins auf dem Flugplatz Mollis teilnehmen.
 

Der AW189 ist der grösste Vertreter aus der AW-Produktfamilie. In Mollis wird der AW189 im Stand- und im Flugbetrieb zu sehen sein. Mit einem Gesamtgewicht von bis zu 8,6 Tonnen bietet der AW189 überdurchschnittliche Tragkraft und Reichweite bei geringen Kosten und eignet sich so für eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten. 

Neben dem AW189 werden Leonardo und Kopter auch den AW09 ausstellen, ein einmotoriger Hochleistungshubschrauber der neuesten Generation, der zurzeit in den Betrieben von Kopter in der Schweiz entwickelt wird. 

«Es ist uns eine grosse Freude, neben unserem AW09, den man in der Schweiz bereits gut kennt, ein weiteres Spitzenmodell der Leonardo-Hubschrauber-Produktpalette, den AW189, zu präsentieren. Wir bedanken uns herzlich beim Hunterverein für die Einladung und gratulieren zum 25-Jahr-Jubiläum. Wir freuen uns sehr darauf, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und die Vertreter der gastgebenden Gemeinde, des Kantons Glarus und der Schweizerischen Eidgenossenschaft zu treffen», erklärt Paul de Jonge, Head of Marketing von Leonardo Helicopters. «Wir sind sehr stolz darauf, mit Kopter die Schweiz und insbesondere die Kantone Glarus und Zürich zu unseren Heimmärkten von Leonardo Helicopters zu zählen. Durch die Weiterentwicklung von Kopter zu unserem Kompetenzzentrum für neue Leichthubschrauber wird unsere Präsenz in der Schweiz weiter gestärkt.» 

Leonardo ist ein weltweit bedeutendes Unternehmen für Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit und ein führender Anbieter von Hubschraubern. Kopter spielt eine Schlüsselrolle innerhalb von Leonardo, zunächst durch die Entwicklung, Zertifizierung und Inbetriebnahme des AW09 sowie durch Projekte rund um Geräuschoptimierung sowie Hybrid- und Elektroantriebe. Damit leistet Kopter innerhalb der Leonardo-Gruppe einen wichtigen Beitrag zur Forschung und Entwicklung innovativer Technologien. 

Es ist geplant, dass Leonardo am Freitag, den 3. September 2021 vormittags mit dem Hubschrauber AW189 auf dem Flugplatz Mollis eintrifft, um gemeinsam mit anderen Piloten und Flugzeugen an der Generalprobe der Flugschau teilzunehmen. Am Samstag sind die Besucher herzlich eingeladen, die AW189 und AW09 zu besichtigen. Die Teams von Leonardo und Kopter freuen sich auf die Besuche und stehen für Fragen gerne zur Verfügung. 

pd.

Back To Top