News

Quirin Rusch freut sich über den ersten Titel. (Foto: magicpbk)

An den diesjährigen Langbahnschweizermeisterschaften vom 7.-11.April in Uster gewann der erst 18-jährige Quirin Rusch aus Rieden SG seinen ersten Titel bei der Elite. In einem packenden Finale über 100 Freistil schlug er in 50.55 Sek (Vorlauf 51.28) an und wurde Schweizermeister. Die Freude war gross, denn zum einen qualifizierte er sich mit dieser Zeit zum dritten Mal in Folge für die Junioreneuropameisterschaften und zum anderen schaffte er den Sprung ins Elitenationalkader von Swiss Swimming.

Dass er bei seiner Trainingsvorbereitung alles richtig gemacht hat, bewies er dann gleich noch einmal am 4.Wettkampftag. In seiner Paradedisziplin 50m Freistil schwamm er nahezu ein perfektes Rennen und sicherte sich die Silbermedaille in einer sensationellen Zeit von 23.06 Sek, wobei ihm lediglich 18 Hundertstel zur erneuten Goldmedaille gefehlt haben. Auch diese Zeit bedeutet die Qualifikation für die JEM und aktuell Platz 6 bei der Europäischen Bestenliste der 18-jährigen.

Nach dieser erfolgreichen Langbahn SM und einer kurzen Erholungspause, wird sich Quirin nun fokussiert auf die kommenden Internationalen Wettkämpfe in Wien (1./2.Mai 2021) und Rom (6.-11.Juli 2021) vorbereiten, um dort hoffentlich erneut in Topform zu sein.

Wir gratulieren Quirin recht herzlich für seine tollen Leistungen und wünschen ihm für den weiteren Saisonverlauf alles Gute.

eing.

Back To Top