News

Am Montag, 19. März, konnte Präsident Hansjürg Rhyner die Mitglieder des TCS im «Glarnerhof»-Saal in Glarus begrüssen – zur Generalversammlung mit anschliessendem Nachtessen. Ein gesellschaftliches Erlebnis.

Am Mittwoch, 14. März, konnte Peter Zimmermann, Geschäftsleiter PRO SENECTUTE GLARUS, rund 300 Interessierte zum Informationsanlass im «GH» in Ennenda begrüssen. Margrit Brunner – sie ist Mitglied im Fachausschuss DocuPass – und Rechtsanwältin Vreni Hürlimann informierten über den Vorsorgeauftrag und seine Validierung – ein kontroverses Thema, das alle interessieren sollte.

Serbien, Sofia in Bulgarien, Tartu in Estland und Imielin in Polen. Nachdem Eva Maria Zuliani und Carina Lobnig aus der RG Glarnerland bereits im Dezember 2017 in Serbien an einem Wettkampf waren, ging es im Februar mit je zwei weiteren Auslandwettkämpfen weiter.

An den vergangenen Wochenenden wurden in Bern die Schweizer Meisterschaften im Olympischen Sportschiessen mit dem Luftgewehr 10 m ausgetragen. Am Verbandsmatch erreichten die Junioren des Linthverbandes nach Bronze 2017 in diesem Jahr Silber.

Die Indoorsaison fand mit der Einzel-Schweizer-Meisterschaft ihren Abschluss. Franziska Stüssi holte sich eine Bronzemedaille.

An den diesjährigen Jugend-Schweizer-Meisterschaften und der Schweizer-Meisterschafts-Vorrunde der Herren vom Samstag, 3. März, in Amriswil hätte es den Glarnern kaum besser laufen können. Die Jugend holt sich Gold und Bronze, die Herren starten auf Platz 1 und 5 in die zweite Runde!

Der zurückliegende Wahlsonntag – ein strahlend schöner Tag – bot keine grossen Überraschungen. In der Regierung läuft mit den bewährten, im Wahlkampf als geeintes Team auftretenden Bisherigen alles weiter wie gehabt. Mit dem neu dazu gewählten Bankfachmann Kaspar Becker konnte die BDP erstens ihren Sitz halten und zweitens einen weiteren Finanzspezialisten ins Rathaus bringen.

Am Sonntag, 4. März, beim 1. Wahlgang, konnten erst vier der sechs Gemeinderatssitze von Glarus Nord besetzt werden.

Organisiert durch die Kantonspolizei Bern fanden vom Mittwoch, 28. Februar, bis Freitag, 2. März, in Adelboden die 34. Schweizerischen Polizei-Skimeisterschaften statt. Mit einer siebenköpfigen Delegation nahm die Kantonspolizei Glarus an den verschiedenen Wettkämpfen teil.

Das Fahrrad ist ein beliebtes Fortbewegungsmittel. Viele Personen nutzen ihr Fahrrad auf dem Schul-/Arbeitsweg und in der Freizeit.

Am Wochenende vom 23./24. Februar waren in Planica (SLO) bei sehr viel Neuschnee die OPA-Spiele (Alpenländer-Spiele).

Am Wochenende vom 23./24. Februar waren in Planica (SLO) bei sehr viel Neuschnee die OPA-Spiele (Alpenländer-Spiele). Am Wochenende vom 3./4. März fand in Chaux Neuve (FRA) die Helvetia Nordic Trophy statt.

Im Sommer 2018 tritt der einzige Hausarzt im Sernftal in den Ruhestand. Um die medizinische Grundversorgung weiterhin gewährleisten zu können, wird das Departement Finanzen und Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Glarner Ärztegesellschaft und dem Kantonsspital Glarus ein Pilotprojekt starten.

Erstmals in der Geschichte des seit 1945 bestehenden Hallenschwingets ist einem Schwinger gelungen, den Anlass fünf Mal in Serie zu gewinnen. Verantwortlich für den Rekord zeichnet Roger Rychen, der sich im Schlussgang vor 500 Zuschauern an Christian Bernold für die im vierten Gang erlittene Niederlage revanchierte.

Es war der verdiente Dankesanlass für die Glarner Sportlerinnen und Sportler. Mehr als 300 Gäste erlebten am Freitagabend, 23. Februar, in der lintharena sgu in Näfels, wie Olympionike Martin Rios seine Silbermedaille vorzeigte und wie die Pokale in den sechs Kategorien verteilt wurden. Abendfüllend.

Melanie Ricci holte sich den Glarner Meistertitel beim Nachwuchs, während der Sieg bei der Elite über Sandra Monney ging.

Die angekündigte Zusammenlegung der Redaktionen der «Südostschweiz» und dem «Bündner Tagblatt» führt zur Streichung von 600 Stellenprozenten.

Das Podium so kurz vor den Wahlen war zwar mässig besucht, jedoch professionell moderiert. Hannes Hochuli verstand es mit seiner Beharrlichkeit ausgezeichnet, den sechs Kandidaten auf den Zahn zu fühlen. Zu kurz kamen ganz klar die spezifischen Gewerbler-Themen, was die Entscheidung mit Sicherheit nicht einfacher macht.

An den Fahnenmasten der drei Glarner Gemeinden wehen in diesen Tagen die roten Fahnen anlässlich des Equal Pay Day, die eindrucksvoll auf die immer noch existierende Lohnlücke zwischen Männern und Frauen aufmerksam machen.

Landratssitzung vom 14. Februar 2018 (Teil 2): Im Gegensatz zur Erweiterung des Kantonsbeitrages an die lintharena sgu waren die Mehrheitsverhältnisse im Landrat bei der Tourismusentwicklung klar – man will eine kontrollierbare Möglichkeit schaffen, Kerninfrastrukturen durch die öffentliche Hand mitzufinanzieren.

Mit Verfügung vom 7. Februar hat der ausserordentliche Staatsanwalt Dr. iur. Maurus Eckert eine Einstellungsverfügung in der Strafsache Jacques Marti, Diesbach, erlassen. Diese sollte mittlerweile rechtskräftig sein. Damit wurde Marti in allen Straftatbeständen vollumfänglich entlastet.

Standortförderung ist Schwerstarbeit. Gerade Glarus Süd wird nicht von Neuzuzügern und Gewerbetreibenden über­flutet. Oder dann mit solchen, die zwar kühne Ideen mitbringen, aber auf finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde oder den Kanton hoffen. Am Freitag, 16. Februar, nun gab die bekannte und finanzstarke Baugenossenschaft Zurlinden aus Zürich offiziell bekannt, dass

Nach drei Runden bei der Schweizer Luftgewehr-Gruppenmeisterschaft stehen die Finalteilnehmer fest. Glarnerland qualifizierte sich mit drei Elite- und einer Juniorengruppe.