News

Zentrale Themen bei der Mütter- und Väterberatung Glarnerland sind das Wohl der Kleinsten unserer Gesellschaft und die Frühförderung. An der Hauptversammlung in Schwanden wurde darüber informiert.

Im Zeitraum zwischen Montag und Dienstag, 22./23.05.2017, 20.30 Uhr bis 11 Uhr, wurde an der Sandstrasse in Glarus ein Personenwagen beschädigt (Nichtgenügen der Meldepflicht).

Der Glarner Verband des Schweizerischen Roten Kreuzes hielt kürzlich Rückblick auf ein äusserst erfolgreiches Jahr 2016. Die Philosophie des Schweizerischen Roten Kreuzes konnte dank einem engagierten Vorstand, motivierten Mitarbeitern und zahlreichen Freiwilligen perfekt umgesetzt werden. Von den vielfältigen Bildungs- und Entlastungsangeboten profitierten Menschen aller Altersklassen und sozialen Schichten.

Das Waldrestaurant Uschenriet in Ennenda wird am 2. Juni wiedereröffnet. Beat Schittenhelm sorgt mit seinem Trigonella-Team bis Mitte August dafür, dass Besucher des beliebten Treffpunktes kompetent bewirtet werden.

Wie im Vorjahr reiste das Eliteteam des SRV Linth am Landsgemeinde-Wochenende auch heuer an den internationalen, zweitätigen Wettkampf nach Tenero. Mit Erfolg: Gian-Andrin Tannò gewann gleich zwei Silbermedaillen.

Traditionellerweise beginnt die Saison auf dem Glarner Industrieweg (GIW) jeweils mit einem offiziellen Auftakt: Am Samstag, 20. Mai, lädt der GIW alle Interessierten zu zwei Rundgängen in Netstal ein.

Traditionsgemäss anfangs Mai starten die Glarner Freiluftschwimmbäder in Netstal und Glarus in die Sommersaison. Netstal ist seit Mittwoch, 11. Mai offen, Glarus hat seit Montag, 15. Mai, seine Tore geöffnet.

Im Schuljahr 2016-2017 haben sich im Kanton Glarus 24 Schulklassen der 6. Klasse bis 3. Oberstufe zum schweizweiten Wettbewerb Experiment Nichtrauchen angemeldet. Eine Klasse hat nun einen SBB-Reisegutschein im Wert von 500 Franken gewonnen.

In der Nacht auf Donnerstag, 11. Mai, ereignete sich auf der Klausenpassstrasse in Linthal ein Verkehrsunfall. Eine unbekannte Täterschaft entwendete in Schwanden einen Lieferwagen und fuhr damit in Richtung Klausenpass.

Am Sonntag, 7. Mai, 22.30 Uhr, ereignete sich auf dem Autobahnzubringer in Näfels ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.

Am Samstag, 6. Mai, circa 01.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A3, Gemeindegebiet Mollis, ein Selbstunfall. Der verunfallte Fahrzeuglenker fuhr auf der Autobahn in Richtung Zürich, als er gemäss eigenen Angaben plötzlich einem Tier ausweichen musste.

Die Entwicklung der Dunklen Biene im Kanton Glarus von 1882 bis heute zeigte Christian Rickenbach im April in einem Referat auf. In Glarus entstand 1977 das erste Schweizer Schutzgebiet für die Apis mellifera mellifera. Mehr als die Hälfte aller Glarner Imker besuchten die Veranstaltung, welche die Zuchtgruppe Glarnerland vor kurzem organisiert hatte.

Am 13. Mai 2017 ist der Internationale Tag des Fairen Handels. In der ganzen Schweiz werden in den Tagen davor Aktionen rund um das Thema Fair Trade-Schokolade stattfinden. So auch in der Gemeinde Glarus Nord. Während an besagtem Samstag die Kundinnen und Kunden der an der Kampagne «Fair Trade Town» teilnehmenden Detaillisten als Dank für ihren Einkauf ein Fair Trade-Brownie erhalten, backen die Kochschülerinnen und -schüler der Oberstufenzentren Näfels und Niederurnen ihren Müttern im Vorfeld des Muttertags ebenfalls Fair-Trade-Gebäck.

Im Nachholspiel gegen den FC Schmerikon gewinnt der FC Linth 04 einen Punkt und zeigt dabei einen guten Schlussspurt.

Am letzten Wochenende versammelte sich die Elite des Schweizer Nachwuchs-Volleyballs in Neuenburg zum ersten Swiss Volleyball Final Four. Dabei gewann das U19-Knabenteam von biogas volley näfels sensationell die Bronzemedaille.

Süsser Auslug in die Schokoladenfabrik

Das Jahresergebnis 2016 der Gemeinde Glarus fällt dank hoher Kostendisziplin und höheren Steuererträgen sehr positiv aus. Besonders auffällig in der Gemeinderechnung 2016 ist die weiter erhöhte Investitionstätigkeit: netto hat die Gemeinde 8,7 Millionen Franken investiert, was 75 Prozent der für 2016 geplanten Investitionen entspricht. Mit den zusätzlich getätigten Abschreibungen von 2,27 Millionen Franken konnte die Gemeinde zudem die Voraussetzungen für die kommenden, investitionsintensiven Jahre verbessern.

Am Freitag, 28.04.2017, kam es auf der Autobahn A3 in Niederurnen bei winterlichen Strassenverhältnissen zu zwei Verkehrsunfällen mit Sachschadenfolge.

Der Ferienspass der Pro Juventute im Kanton Glarus funktioniert erfreulicherweise auch kantonsüberschreitend, indem viele Kinder zwar auf glarnerischem Boden, aber zürcherischen Anlagen Gastrecht geniessen konnten.

Der Ferienspass der Pro Juventute im Kanton Glarus funktioniert erfreulicherweise auch kantonsüberschreitend, indem viele Kinder zwar auf glarnerischem Boden, aber zürcherischen Anlagen Gastrecht geniessen konnten.

Viele Frauen im Schweizer Berggebiet bringen mit ihrem täglichen Engagement ihre Dörfer und Täler vorwärts. Wie die Frauen der «Glarner Schlemmertruggä».

Im Obersee oberhalb von Näfels hat sich seit 2010 eine invasive Wasserpflanze aus Nordamerika sehr stark verbreitet. Sie bedeckt mittlerweile praktisch den ganzen Seegrund. In den nächsten Wochen sollen Versuche mit zwei verschiedenen Methoden zur Regulierung dieses Pflanzenbestandes durchgeführt werden.

Tosende Schmelzwasser-Bäche und gluggernde Quellen säumen die Waldstrasse zwischen Engi und Sool und begleiten den Wanderer mit ihrer «Musik». Der neue Ausflugtipp des Naturzentrums Glarnerland lädt ein, den Frühling mit allen Sinnen zu erkunden und liefert spannende Informationen zum Gebiet.