News

Im Juli, bei nicht immer ganz idealen Wetterbedingungen bauten 14 Zivildienstleistende bereits zum 19. Mal unter der Anleitung der SUS (Stiftung Umwelteinsatz Schweiz) während drei Wochen an den Mauern an der oberen Uschenrietstrasse.

Am Dienstag, 15. August, cirka 20.05 Uhr, ereignete sich in Netstal, in einer Tiefgarage eines Wohn-und Geschäftshauses, ein Fahrzeugbrand.

Nach dem Sieg gegen Chur 97 trifft der FC Linth 04 am Sonntag, 20. August, auswärts auf den Aufstiegsfavoriten aus Kreuzlingen.

Die Brauerei Adler in Schwanden braut seit Generationen handwerklich echtes Schweizer Craft Bier. Im Ziegeleimuseum in Cham festigte sie diese Tatsache mit einem Handabdruck in eine Tonplatte und wurde mit dem internationalen Brauring Siegel ausgezeichnet.

25-jähriger moldawischer Staatsangehöriger gesteht Einbrüche.

Ein Betrunkener mit einem gefälschten Diplomatenpass baut Unfall auf dem Autobahnzubringer  der A3. 

Die Kantonspolizei Glarus führte seit Anfang 2016 umfangreiche Ermittlungen gegen eine Gruppe von Heroinhändlern, die vom Kanton Glarus aus ihren illegalen Geschäften nachgingen.

Die Raiffeisenbank Glarnerland erzielte im ersten Halbjahr 2017 ein gutes Ergebnis. Der Reingewinn beträgt 445'549 Franken und sowohl bei den Kundeneinlagen als auch Ausleihungen konnte qualitatives Wachstum verzeichnet werden.

Das Waldrestaurant Uschenriet in Ennenda wird nach dem erfolgreichen Start von Beat Schittenhelm ab dem 15. August weitergeführt. Fabian Noser begrüsst seine Gäste bei trockener Witterung bis Ende Oktober und wird das Zepter per 1. November an die neue Pächterin Petra Babcakova übergeben.

Am Freitag, 21. Juli, circa um 21 Uhr, geriet aus bis dato ungeklärten Gründen beim Bahnhof in Glarus eine Leuchtreklametafel in Brand.

Am Montag, 17. Juli, zirka 17.00 Uhr, ereignete sich auf der Klöntalerstrasse in der sogenannten Büttenenebene ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen.

Am Montag, 17. Juli, zirka 10.15 Uhr, ereignete sich auf der Gerichtshausstrasse in Glarus ein Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen.

Am Freitag, 14. Juli, zirka 13.30 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Bilten, Fahrtrichtung Chur, Höhe Autobahneinfahrt Bilten ein Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen.

Auf dem Gelände der linth-arena sgu in Näfels läuft der Countdown zur Eröffnung der grössten Boulderhalle der Ostschweiz. Boulderfans können sich ab kommendem Herbst auf 850 Quadratmeter reine Kletterfläche mit mehr als 100 Boulderproblemen sowie einen überdeckten und nachts beleuchteten Aussenboulder freuen. Das Eröffnungsfest geht am 23. und 24. September 2017 über die Bühne.

Kevin Jörg verpasst auch am zweiten Rennwochenende der GP3 am Red Bull Ring in Österreich die Punkteränge.

Am Montag, 10. Juli, um 15.05 Uhr, ereignete sich auf der Kerenzerbergstrasse in Mollis, Britternwald, ein Verkehrsunfall zwischen einem Gesellschaftswagen und einem landwirtschaftlichen Motorkarren.

Zahlenmässig passieren in Glarus und Graubünden schweizweit am meisten Sportunfälle. Die Statistik aller Unfallversicherer zeigt grosse regionale Unterschiede. Insgesamt nahmen die Unfälle 2016 leicht zu.

Eine Schlechtwetterfront mit starken Sturmböen ist am letzten Samstag über das Glarnerland gefegt. Glück im Unglück hatte dabei ein Autofahrer, der von Engi Richtung Schwanden fuhr.

Im Restaurant Bergli in Glarus erhielten Ende Juni fünf Glarner Forstwarte vom Präsident des Verbandes WaldGlarnerland, Mathias Vögeli, ihre Diplome ausgehändigt.

Am Mittwoch, 05. Juli, um 17.20 Uhr, ereignete sich auf der Netstalerstrasse in Mollis ein Selbstunfall mit Sachschadenfolge.

Die Ausgleichskasse Glarus richtete im vergangenen Berichtsjahr 5093 AHV-Renten in der Höhe von insgesamt 105,8 Mio. Franken aus, was einen weiteren Anstieg um 2,3 Prozent bedeutet

Am Sonntag, 11. Juni, circa um 12.30 Uhr, verhaftete die Kantonspolizei Glarus auf der Kantonsstrasse in Schwanden einen Fahrzeuglenker der verdächtigt wurde, in einem Fabrikgebäude in Rüti GL eine Hanfindooranlage zu betreiben.

Am Samstag, 24. Juni, führten die Kantonspolizeien Glarus und Uri an der Klausenstrasse unterhalb des Urnerbodens eine gemeinsame Präventionsaktion für Motorradfahrer durch.