News

In der Nacht auf Donnerstag, 11. Mai, ereignete sich auf der Klausenpassstrasse in Linthal ein Verkehrsunfall. Eine unbekannte Täterschaft entwendete in Schwanden einen Lieferwagen und fuhr damit in Richtung Klausenpass. Mutmasslich infolge Wintersperre musste die Täterschaft wenden und talwärts zurück nach Linthal fahren. In Höhe der Lawinengalerie Stalden verlor der unbekannte Lenker in einer S-Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug. Dieses kollidierte zuerst rechts mit der Galeriemauer, schleuderte daraufhin über die Fahrbahn und prallte dann links gegen die Betonmauer. Anschliessend verliess die Täterschaft den Lieferwagen in unbekannte Richtung, ohne sich um den Totalschaden zu kümmern. Über allfällige Verletzungen ist bislang nichts bekannt. Die Unfallumstände werden untersucht. Hinweise zum Fahrzeugdiebstahl oder dem Unfallverursacher sind an die Kantonspolizei Glarus, Telefon 055 645 66 66, zu richten.