News

Am Sonntag, 7. Mai, 22.30 Uhr, ereignete sich auf dem Autobahnzubringer in Näfels ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge. Der Lenker eines Personenwagens war von der Autobahn A3 herkommend in Richtung Näfels unterwegs. Kurz vor der Unterführung Schwärzistrasse sprang nach seinen Angaben von links ein Tier auf die Fahrbahn, worauf er auszuweichen versuchte. Dabei verlor der 24-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kollidierte zuerst mit der linksseitigen Leitplanke, schleuderte rechts von der Fahrbahn über die Böschung, durchbrach einen Zaun und kam auf der angrenzenden Wiese zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Auto und an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden.