News

Als Anerkennung für seine grossartigen Leistungen und den unbändigen Willen zum Erfolg wurde der junge Athlet Tom Elmer am Donnerstag, 13. Februar, von Gemeindepräsident Christian Marti mit der Ehrennadel der Gemeinde Glarus ausgezeichnet. Am Wochenende vom 15./16. Februar bestätigte Tom Elmer seine Form – er siegte bei der Hallen-SM in St.Gallen überlegen und wurde erneut Schweizer Meister.

Seit 2011 verleiht die Gemeinde Glarus jährlich die Ehrennadel an ­Personen, welche sich in Gesellschaft, Politik, Wissenschaft, Sport oder Kultur besondere Verdienste erworben haben oder sich für die Gemeinde ­Glarus besonders verdient gemacht haben. Erstmals wurde die erwähnte Auszeichnung dieses Jahr an einen Einzelsportler überreicht.

Die richtige Einstellung
Während der Laudatio im Gemeindehaus Ennenda entlockte Christian Marti Tom Elmer und seinen Eltern Statements zur bisherigen Karriere. Nach einer ersten intensiven Zeit beim FC Zürich entdeckte der Jugendliche die Freude am Laufen. Eigentlich kein Wunder, denn Vater Dieter Elmer war ein sehr guter Mittelstreckenläufer (Schweizer Meister über 1500 m) und nahm Tom mit an zahlreiche Nachwuchsläufe. Dank Ehrgeiz, Durch­haltewillen und der richtigen Ein­stellung, aber auch mit einem idealen Umfeld erbringt Tom Elmer grossartige Leistungen.
Erfolge konnte Tom Elmer auf nationaler und internationaler Ebene feiern. Als Meilenstein gilt der 6. Rang über 800 m an der Jugendolympiade 2014 in Nanjing, wo Elmer als bester Europäer bestehen konnte. Mit dem Schweizer-Meister-Titel über 1500 m im 2019 stieg er – 37 Jahre nach dem SM-Sieg von Vater Dieter Elmer in Basel – endgültig in die Elite der Schweizer Leichtathleten auf. Den dritten Schweizer-Meister-Titel für die Familie holte Tom Elmer vor vier Tagen an der Hallen-SM in St.Gallen, wo er souverän siegte.

Mit dem Ziel «EM 2020 Paris» (26. bis 30. August) vor Augen ab­solvierte Tom Elmer 2019 die Sport-RS. Nach Magglingen war der rest­liche Teil aber dann sehr angenehm; wie der Jubilar betonte, konnte er doch in Südafrika trainieren und sich optimal vorbereiten. Tom Elmer nimmt eine Vorbildfunktion für die Glarner Jugend ein, in einer Zeit, wo Bewegung und sportliche Betätigung nicht mehr selbstverständlich sind. Für die Gemeinde Glarus ist der aufstrebende Leichtathlet ein Aushängeschild für den Glarner Sport.

Tom ­Elmer reiht sich so nahtlos an ehe­malige Empfänger der Ehrennadel wie etwa Regierungsrat Andrea Bettiga, alt Regierungsrat Robert Marti, Reto Frey, Max Widmer oder Martin Rios, um nur einige zu nennen.
Willy Baumgartner/red.