News

Kürzlich hielten die Glarner Sängerveteranen ihre 57. Hauptversammlung im Brauereigasthof Adler in Schwanden ab. Zur Freude aller Mitglieder beehrten Mathias Vögeli, Gemeindepräsident Glarus Süd, und Vreni Lins, Kantonaldirigentin des GLKSV, unsere Versammlung mit ihrer Anwesenheit.

Nach einem Liedergruss des Chores begrüsste Präsident Leo Trümmel die Anwesenden sichtlich erfreut über den zahlreichen Besuch der Mitglieder. Nach einem Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr passierten die statutarischen Traktanden die Versammlung in Minne und zur Zufriedenheit aller Mitglieder. Auch der gesamte Vorstand unter der Leitung des Präsidenten Leo Trümmel liess sich für die nächste Amtsdauer von vier Jahren bestätigen.

Im Jahresprogramm 2019 sticht die Teilnahme am Glarner Kantonal Sängerfest in Niederurnen besonders hervor und im Herbst möchten wir in den Altersheimen Elm und Netstal zur Freude unsrer älteren Generation ein Ständchen singen. Das Vereinsjahr werden wir mit einem Schlusshock im Brauereigasthof Adler abschliessen. Zum Thema Allfälliges und Umfrage sind insbesondere die Grussworte
des Gemeindepräsidenten und der Delegierten des kantonalen Sängerverbandes zu erwähnen. Chordirigent Christoph Bächtiger orientierte über das bevorstehende Kantonale Sängerfest und ermahnte die Mitglieder, die Werbetrommel für den Veteranenchor zu rühren, mit dem Ziel, die Mitgliederzahl halten zu können und gleichzeitig dazu für eine «Verjüngung» zu sorgen. Kontakt: Leo Trümmel, Telefon 055 6102134, oder bei einem Chormitglied.

Ein Liederstrauss leitet über zum verdienten Vesper und zum Genuss des von der Gemeinde Glarus Süd gespendeten Kaffees. Mit einem Willkommgruss an alle neuen Aktivmitglieder und dem Wunsch auf gute Gesundheit schloss die ruhige Hauptversammlung. Gk