News

Im Naturzentrum Glarnerland können ab sofort alle im Glarnerland heimischen Schlangen besichtigt werden. Möglich macht dies ein grosszügiges Geschenk des WWF Glarus zum 10-Jahre-Jubiläum des Naturzentrums Glarnerland.

Im Rahmen einer kleinen Feier überreichte der WWF-Vorstand dem Team des Naturzentrums Glarnerland je ein lebensechtes Modell einer Kreuzotter und einer Schlingnatter. Zusammen mit dem bereits vorhandenen Ringelnatter-Modell ist die Schlangensammlung damit komplett. Zu aller Freude hat sich zusätzlich ein Blindschleichen-Modell ins WWF-Geschenk geschlängelt. Trotz ihres schlangenförmigen Körpers gehört diese Art zu den Echsen. Alle Modelle sind nun im Natur­zentrum ausgestellt. Ein bebildertes Infoblatt hilft den Besucherinnen und Besuchern, die verschiedenen Arten zu erkennen.

Infos unter: www.naturzentrumglarnerland.ch

Monica Marti