News

Die diesjährigen Schweizer Meisterschaften fanden auf hohem Niveau bei wunderbarem Wetter statt. Im Steinstossen erkämpft sich die 19-jährige Biltnerin Corina Mettler Juniorinnen-Gold und wird Schweizer Meisterin. Ihre Schwester Marina gewinnt bei den Mädchen die Silbermedaille und Sascha Schmid nach einem spannenden Finaldurchgang bei den Junioren die Bronzemedaille. Das Steinheben, erstmals als offizielle Schweizer Meisterschaft ausgetragen, bescherte Marina Mettler Gold und Frank Leuzinger Bronze.

Noch vor vier Monaten ging Corina Mettler nach einem Innenbandriss an Krücken. Trotzdem verlor sie nie das Saisonziel aus den Augen, nämlich SM-Gold. Nach dem Sieg an der «Schwendener Chilbi», zweifelte niemand mehr an ihrer Form. An der SM setzte sie sich in der Vorrunde mit 9,48 m klar an die Spitze. Schon der zweite Finalstoss der gelernten Malerin ging auf 9,30 m, was Gold bedeutete. So war im letzten Versuch der Druck weg, sie liess sich mit 9,50 m ihren weitesten Stoss notieren und gewann nach Gold bei den Mädchen 2015 und Bronze bei den Juniorinnen 2016/17 nun bei ihrer letzten Juniorinnen-Teilnahme Gold.

Junioren-Bronze für Schmid
Alle sechs Finalisten hatten den 10-kg-Stein mindestens 10 m weit gestossen. Sascha Schmid reihte sich da mit 10,87 m auf dem 3. Platz ein. Im Final misslang ihm der erste Versuch, er lag auf Zwischenrang 5. Dann legte er volles Risiko in den Anlauf und konnte sich im zweiten Versuch 11,20 m schreiben lassen. Im 27 Mann starken Teilnehmerfeld der Junioren reichte das für Bronze.

Gold und Silber für Marina Mettler
Mit 9,99 m qualifizierte sich die jüngere Mettler-Schwester Marina als 2. locker für den Final der Kategorie Mädchen 4 kg. Wieder stand ihr die Luzernerin Fiona Wüest vor der Sonne. Diese ist körperlich stärker, was sich auf die Weiten der Stösse niederschlug. Mettler war gut beraten, sich auf Silber zu konzentrieren. Dies gelang der 16-Jährigen mit regelmässigen Versuchen. Am Schluss bedeutete die Finalweite von 9,96 m die Silbermedaille.
Erstmals wurde im traditionellen Steinheben eine offizielle Schweizer Meisterschaft durchgeführt. Die Glarner Delegation gewann gleich zwei Medaillen. Marina Mettler zeigte zwischen ihren Stosseinsätzen mit dem 8-kg-Stein starke 76 Hebungen. Im Final, der nur mit einer Hand ausgetragen wurde, reichten 40 Hebungen, dann gab ihre Gegnerin auf. Frank Leuzinger (NTR Netstal) gewann bei drei Startenden in der Kategorie Junioren 15 kg die Bronzemedaille. Im Steinstossen der Kategorie Burschen 8 kg verpasste er den angestrebten Final, 8,20 m reichten für Rang 8. Corina Mettler zeigte mit dem 12,5-kg-Stein und 46 Hebungen eine starke Quali, verpasste aber den Final der besten Vier.
Hans Elmer