News

Drei Geschosse mit je 550 m2, dazu 25 Tiefgaragenparkplätze: Der Neubau des Büro- und Gewerbegebäudes an der Ziegelbrückstrasse 58 in Ziegelbrücke hat für die Baugesellschaft aus Grünenfelder Immobilien AG und Marty Ingenieure AG grosse Bedeutung und ist ein klares Bekenntnis zum Standort Ziegelbrücke. Am Dienstag, 14. August, um 10.00 Uhr war Spatenstich; im Spätherbst 2019 ist der Bezug geplant.

Der Anstoss zum Neubau kam von der Marty Ingenieure AG. Sie hatte am heutigen Standort, der Ziegelbrückstrasse 60, ganz einfach zu wenig Platz und wollte weiterhin am Standort Ziegelbrücke bleiben. Deshalb wurde die Variante zur Suche nach geeigneten Büroräumlichkeiten in Glarus Nord verworfen. Auch ein
Anbau wurde geprüft. Doch in Gesprächen stellte die H. Grünenfelder AG fest, dass mit neuen Räumlichkeiten der Bereich Schwimmbadbau und andere zukünftige Ideen verwirklicht werden können.

Das Projekt
Wegen des zusätzlichen Platzbedarfs wird der markante Büro- und Gewerbebau mit dem Gartencenter Grünenfelder aus dem Jahr 1994 gegen Osten durch einen losgelösten, dreigeschossigen Neubau erweitert. Dieser führt die Architektursprache des Bestandes weiter. Da die Bauherrschaft süd- und nordseitig Transparenz wünscht, aber gleichzeitig maximale Flexibilität im Grundriss verwirklicht sehen möchte, wird einzig der kompakte Kern mit Treppenhaus und Nasszellen in Massivbauweise ausgeführt. Die Hauptflächen bleiben nahezu stützenfrei, was unterschiedlichste Nutzungen möglich macht. Fassadenberankungen zeigen, dass hier ein Unternehmen der grünen Branche tätig ist. Sie geben aber auch einen natürlichen Sonnenschutz ab. Dahinter kommt eine feingliedrige Glasschicht zu liegen.

Nutzung
Im Erdgeschoss plant Grünenfelder den Aufbau und die Erweiterung von Beratungs- und Verkaufsflächen für Schwimmbäder und Whirlpools, um diese den Kunden präsentieren zu können. Auch für die zahlreichen Events – etwa rund um Garten- und Terrassenmöbel – und für Schulungen steht dann neuer Raum zur Verfügung. Er kann durch den bestehenden Eingang und die Verkaufsräume des Gartencenters und von dort durch eine gedeckte Lösung aus Glas erreicht werden. Auch für den wichtigen Garten- und Landschaftsbau der H. Grünenfelder AG wird hier Platz sein. «Für uns ist das ein starkes Bekenntnis zum Standort Ziegelbrücke», sagt René Treier-Grünenfelder.
Im 2. Obergeschoss werden die neuen Büros für die Marty Ingenieure AG erstellt. Für das 1. Obergeschoss wird derzeit noch ein passender Mieter oder Käufer gesucht.
Die ortsansässige Fuchsbau Architekten AG plante den Bau und wird ihn ausführen, die Arbeiten konnten ans einheimische Gewerbe vergeben werden.

pd./FJ