News

Am Donnerstag, 26. Juli, um zirka 07.00 Uhr ereignete sich in Glarus, Gerichtshausstrasse/Untere Pressistrasse, ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin.

Die 27-jährige Fussgängerin war im Begriff, die Untere Pressistrasse in Richtung Schweizerhofstrasse zu überqueren. Dabei wurde sie von einem silberfarbenen Personenwagen, welcher in Richtung Ennetbühlerstrasse fuhr, gestreift. Der Lenker des fraglichen Personenwagens fuhr ohne anzuhalten weiter. Weitere Angaben über das beteiligte Fahrzeug sind nicht bekannt. Die Fussgängerin erlitt dabei eine Hirnerschütterung und musste sich in Spitalpflege begeben.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kantonspolizei Glarus, Telefon 055 645 66 66.