Näfels und Glarus Süd stellten die Sieger

 

IN DER AKTUELLEN FRIDOLIN AUSGABE

Nr. 38   Donnerstag, 17. September 2020

01 Jimmy Cliff

Glarnerland:

Authentisch erleben

 
02 Landrat 2019

Berufsschule Ziegelbrücke prämierte Vertiefungs- und Projekt-Arbeiten:

Talentschmiede

 
03 Roger Rychen

Schlussschwinget in der Bleiche in Glarus:

Erster Festsieg für Schiesser

 


zur ansicht home

Aktuelle Immobilien-Angebote

Doppel-Einfamilienhaus in Bilten
CHF 895 000 Zu verkaufen
Bilten Neuwertiges 7½-Zimmer-Doppel-Einfamilienhaus
Zum Angebot 
Ferien 2020 auf der Insel Mallorca
CHF 75 Zu vermieten
Kleine, urgemütliche Ferienwohnung für 2 Personen
Zum Angebot 
Freistehendes 6½-Zimmer-Einfamilienhaus in Schwanden
CHF 645 000 Zu verkaufen
Schwanden Freistehendes 6½-Zimmer-Einfamilienhaus
Zum Angebot 
6 ½ - Zimmer Einfamilienhaus in Glarus
Zu verkaufen
Kernsaniertes 6 ½ - Zimmer-Einfamilienhaus in Glarus zu verkaufen.
Zum Angebot 
10-Zimmer-Haus in Linthal
CHF 475 000 Zu verkaufen
Verkauf, Miete, Mietkauf in Linthal
Zum Angebot 
Die Sieger der Oberstufe Glarus Süd (Foto: R.E)

Das am Mittwoch, 14. Februar, im Rahmen des Glarner Schul-Cups in den Dreifachhallen der Oberstufe Buchholz in ­Glarus durchgeführte Handballturnier der Oberstufenschulen wurde von den Mädchen aus Näfels und den Knaben von Glarus Süd gewonnen.

Das am Mittwoch, 14. Februar, im Rahmen des Glarner Schul-Cups in den Dreifachhallen der Oberstufe Buchholz in ­Glarus durchgeführte Handballturnier der Oberstufenschulen wurde von den Mädchen aus Näfels und den Knaben von Glarus Süd gewonnen.

Total 17 Schulteams nahmen teil, eine erfreulich hohe Zahl. Sehr gut organisiert wurde der gesamte Anlass vom Handballclub Glarus, der auch die Schiedsrichter stellte. Das spielerische Niveau entsprach etwa dem der Vorjahre.
Neben kernigen Torschüssen versuchten einige Teams gut zu kombinieren. Handball ist nach wie vor nicht das bevorzugte Spiel unserer Schülerinnen und Schüler, Fussball oder Unihockey sind da beliebter. Es ist jedoch richtig, dass die Spielerziehung möglichst vielseitig ist, und dafür ist der Glarner Schul-Cup ein geeignetes Mittel. R.E

Back To Top