News

In der Zeit vom 2. bis 7. Januar 2017 wurde durch eine bis dato unbekannte Täterschaft in ein Ferienhaus in Linthal eingebrochen. Zwischenzeitlich konnte ein 27-jähriger italienischer Staatsangehöriger ohne festen Wohnsitz in der Schweiz ermittelt und festgenommen werden. Er ist geständig, diesen Einbruchdiebstahl verübt zu haben. Der Deliktsbetrag beziffert sich auf rund Fr. 500.- mit einem Sachschaden von Fr. 600.-.

In der Zeit vom 13. bis 16. Oktober 2017 verübte eine bis dahin unbekannte Täterschaft einen Einbruchdiebstahl in eine Möbelfabrik am Kirchweg in Glarus. Zwischenzeitlich konnte ein 22-jähriger, im Kanton Glarus wohnhafter Schweizer als Täter ermittelt werden. Er ist geständig, den Einbruchdiebstahl in alkoholisiertem Zustand verübt zu haben. Er entwendete ein Mobiltelefon im Wert von Fr. 60.- und verursachte dabei einen Sachschaden von über zweitausend Franken. Der Beschuldigte wurde zuhanden der Staatsanwaltschaft Glarus zur Anzeige gebracht. kapo