News

Am Dienstag, 21. November, 07.30 Uhr ereignete sich im Quartier Obere Säge in Ennenda ein Verkehrsunfall.

Die Lenkerin eines Mountainbikes beabsichtigte aus einer Hofeinfahrt nach rechts in die Quartierstrasse einzubiegen. Dabei übersah die 41-Jährige an einer unübersichtlichen Stelle rechts eine vortrittsberechtigte E-Bike-Fahrerin, worauf es zur Kollision kam. Beim Unfall erlitt die 77-jährige Lenkerin des E-Bikes mutmasslich eine Hirnerschütterung. Die 41-jährige Velofahrerin wurde leicht verletzt. Beide wurden mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. An den Zweirädern entstand Sachschaden. kapo