News

Am Dienstag, 31. Oktober, um 12.20 Uhr kam es in der sogenannten Waldplangge oberhalb Sool zu einem Arbeitsunfall.

Der Unfall ereignete sich bei Holzerarbeiten in unwegsamen Gelände. Aus noch ungeklärten Gründen wurde ein Forstwart beim Fällen eines Baumes von diesem erfasst und verletzt. Dabei zog sich der 39-jährige Schweizer nach ersten Erkenntnissen unbestimmte Thorax- und Schulterverletzungen zu. Er war nach dem Unfall ansprechbar und wurde von der rega ins Kantonsspital Chur zur Kontrolle und Behandlung überführt. Der Unfallhergang wird untersucht. kapo