News

Am Freitagmorgen, 20. Oktober, um 07.30 Uhr, ereignete sich im Dorf in Näfels aus noch ungeklärten Gründen ein Brandfall in einem Wohn- und Geschäftshaus.

Eine Bewohnerin des Hauses an der Hauptstrasse bemerkte in einem Zimmer Feuer und verständigte umgehend den Feuerwehrnotruf. Die Feuerwehr Glarus Nord konnte den Brand im Anbau des Hauptgebäudes rasch löschen. 18 Personen konnten rechtzeitig aus dem Gebäude evakuiert werden. Es wurde niemand verletzt. Von Feuerwehr und Polizei standen rund zwei Dutzend Personen im Einsatz. Es entstand grosser Sachschaden. Die Schadensumme konnte noch nicht beziffert werden. Die Brandursache wird untersucht. kapo