News

In der Nacht auf Mittwoch, 18. Oktober, um 03.45 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Benken ein Verkehrsunfall.

Der Lenker eines Personenwagens war in Fahrtrichtung Zürich unterwegs. Vor der Ausfahrt Reichenburg verlor der 26-Jährige infolge Sekundenschlafs die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kollidierte mit der rechten Leitplanke. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Auto und an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden.

Ruhepause einlegen

Beinahe jeder Automobilist fährt hin und wieder in schläfrigem Zustand. Die Hauptursachen für Übermüdung sind zu wenig oder schlechter Schlaf. Viele Lenkende verkennen die müdigkeitsbedingten Leistungsbeeinträchtigungen. Die Müdigkeit schmälert die Fahrfähigkeit, was zu einem erhöhten Unfallrisiko führt. Müdigkeit im Strassenverkehr ist ein unterschätztes, jedoch gravierendes Problem. Die Effekte der meisten Gegenmittel wie Fenster öffnen, laute Musik hören, Augen aufreissen sind zu gering. Die einzig sinnvolle Massnahme, nämlich eine Ruhepause mit einem Nickerchen, wird viel zu selten ergriffen.