News

Am Sonntag 15. Oktober, etwa um 16.10 Uhr, erhielt die Kantonspolizei die Meldung, wonach in Elm im Gebiet der Alp Gamperdun ein Waldbrand ausgebrochen sei.

Die aufgebotenen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei stellten fest, dass im Wald nahe der Fliesenbachbrücke ein Jagdhochsitz brennt. Dank der raschen Intervention der Feuerwehr Elm konnte das Feuer gelöscht und ein Übergreifen auf die Bäume verhindert werden. Es standen etwa 25 Funktionäre von Feuerwehr und Polizei im Einsatz. Die Brandursache ist bisher unbekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlung.