News

Am Samstag, 28. Oktober, wird Glarus wie seit 33 Jahren zur Läuferstadt. Die Ausschreibungen für die 33. Austragung werden dieser Tage versandt, neu in einer handlichen Broschüre, die sich auf das wesentliche beschränkt.

Gerne sähen die Organisatoren mehr Einzelläufer, die auf der grosse Runde um den Sieg laufen. Die Konkurrenz durch andere Veranstaltungen, die zur gleichen Zeit stattfinden, ist jedoch gross, und «kaufen» wollen die Organisatoren keine Cracks. Also hält man sich an die treuen «Kunden», der Schulen zum Beispiel, die sich am Stadtlauf in immer grösserer Zahl beteiligen, und an die «Mukis» und «Vakis», die mit viel Freude und Begeisterung mitmachen. Nicht so ganz zufrieden ist das OK mit der Beteiligung von Gruppen und Vereinen. Da liegt noch einiges an Potenzial drin. Eigentlich sollte das gute Beispiel der Hurricanes andere motivieren, es ihnen gleichzutun. Über die Homepage des Glarner Stadtlaufs, www.glarner-stadtlauf.ch, kann man sich online anmelden. Ruedi Etter