News

Am Montag, 21. August findet auf dem Flugplatz Mollis von 10 Uhr bis 11 Uhr ein Patrouille Suisse Training statt.

Fünf der sechs Piloten fliegen im Training in Mollis am 21. August 2017 auf einer neuen Position. Drei Piloten sind ganz neu in der Paradeformation der Schweizer Luftwaffe. Ansonsten bleibt alles beim Alten, geflogen wird immer noch mit dem Typ F-5 Tiger. Nachdem im Jahre 2016 der politische Entscheid getroffen wurde, die F-5 Tiger weiterhin als Aggressor und somit Zieldarstellungsflugzeug einzusetzen, können diese Flugzeuge auch in Zukunft mit der Patrouille Suisse am Himmel bestaunt werden. Die Patrouille Suisse ist bestrebt, die Lärmemissionen auf ein Minimum zu beschränken und bedankt sich bei der Bevölkerung herzlich für das Verständnis und die Unterstützung. pd/mho