News

Am Montag, 17. Juli, zirka 10.15 Uhr, ereignete sich auf der Gerichtshausstrasse in Glarus ein Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen.

Der Lenker eines Lieferwagens fuhr auf der Gerichtshausstrasse in Richtung Insel. Gleichzeitig beabsichtigte eine 51-jährige Österreicherin mit ihrem Personenwagen auf der unteren Pressistrasse fahrend die Gerichtshausstrasse geradeaus zu queren. Dabei übersah sie infolge Unaufmerksamkeit den von rechts kommenden und vortrittsberechtigten Lieferwagen. Es kam zu einer Kollision zwischen beiden Fahrzeugen, wobei Sachschaden entstand. Der Lenker des Lieferwagens zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu und begab sich selbstständig zur Kontrolle zu seinem Hausarzt. kapo