Allgemeine Leserbriefe

Nach einem längeren Aufenthalt durfte ich endlich das Kantonsspital in Glarus wieder verlassen. Gerne möchte ich mich beim Pflegepersonal und der Ärzteschaft für ihren Einsatz bedanken. Ein längerer Spitalaufenthalt ist alles andere als lustig. Umso mehr empfindet man es als Wohltat, von Pflegern und Ärzten betreut zu werden, welche richtig gut drauf sind. Ich war sehr positiv überrascht, wie ausgeglichen und stressfrei alle unterwegs waren, obwohl von der hohen Arbeitsbelastung her es komplett anders sein könnte. Ich denke, dies rührt daher, dass die Teams in wunderbarer Harmonie zusammenspielen. Diese Harmonie ist auch für den Patienten spürbar.
Ich finde, all dies ist nicht selbstverständlich und verdient ein dickes Lob. Auch finde ich, man sollte einen Tag im Jahr benennen, wo speziell darauf hingewiesen wird, welch wichtigen Beitrag Ärzte und Pflegepersonal in unserer Gesellschaft leisten. Dies sollte auch den gesunden Menschen immer einmal wieder bewusst sein.

Stefan Kühne